Geflüchtete in der Berufsausbildung: Zahl der Auszubildenden nimmt zu

 

Nach neuen Angaben der DIHK befinden sich immer mehr Geflüchtete in der Berufsausbildung. Im Jahr 2017 stieg die Zahl auf über 9.000 – 2016 waren es noch knapp 4.000.

Welche Herausforderungen gibt es?

Aus den Rückmeldungen verschiedener Betriebe geht hervor, dass die Sprache eine Herausforderung ist, wenn es um die Berufsausbildung Geflüchteter geht. Hier sehen viele den Bedarf das Sprachenlernen stärker zu fördern. Nur so kann sowohl der Berufsschulunterricht als auch das Lernen der Fachinhalte im Betrieb gelingen.

Mehr zu dem Thema finden Sie hier.

eCademy hat mit eCademy ENTER spezielle Lernlösungen für Geflüchtete in der betrieblichen Ausbildung geschaffen. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Zurück

Nichts mehr verpassen!

Tipps und Trends der digitalen Bildung und Neuigkeiten zu unseren Produkten!

Newsletter abonnieren