Digitale Bildung

Didaktische Tipps: Mit hilfreichen Methoden mehr aus digitalem Lernen herausholen

E-Learning ist kein Selbstläufer, denn es erfordert ein gewisses Maß an Eigenverantwortung und Selbstorganisation des Lernenden. Jeder Mensch lernt dabei in seiner individuellen Geschwindigkeit und Reihenfolge.

Damit Ausbilder*innen ihre Azubis effizient unterstützen können, haben wir hilfreiche Tricks und Methoden zusammengestellt, die sich unkompliziert und einfach im Ausbildungsalltag anwenden lassen.

Checkliste: Lernen selbständig zu lernen

Mit Hilfe von Checklisten führen Sie Ihre Azubis schrittweise an das eigenverantwortliche Lernen heran.

Kleiner Tipp: Verfassen Sie gemeinsam mit Ihren Auszubildenden Checklisten. Legen Sie dafür einzelne Arbeitsschritte als konkrete Listenpunkte an, die die Azubis beim Lernen nacheinander abhaken können.

Fahrplan: Klare Arbeitsschritte und Ziele stecken

Neben Checklisten helfen Ihren Azubis beim digitalen Lernen präzise Aufgabenstellungen. Formulieren Sie die Aufgaben schrittweise, aktivieren Sie Vorwissen (z. B. durch das Erfragen von passenden Alltagsbeispielen) und halten Sie eine Abgabefrist fest.

Formulieren Sie in den Aufgabenstellungen ein konkretes Lernziel. Das ermöglicht Lernenden, selbstständig festzustellen, ob sie eine Aufgabe richtig gelöst haben. Zusätzlich wird die Sinnhaftigkeit eines Arbeitsauftrages hervorheben und transparent.

Kleiner Tipp: Formulieren Sie Lernziele im Dreischritt:

  • Endverhalten: Was soll gelernt werden?
  • Bedingung: Wie soll gelernt werden? Welche Methode/welche Sozialform?
  • Maßstab: Wann ist das Lernziel erfüllt? Wie viel bzw. was soll geleistet werden?

Pomodoro-Technik: In vier Phasen mit regelmäßigen Pausen lernen

Es gibt eine Reihe verschiedener Lerntechniken, die auf unterschiedliche Weise Ihren Auszubildenden dabei helfen, effektiv zu lernen.

Eine etablierte Technik ist die sogenannte Pomodoro-Technik. Kennzeichnend ist dafür die Kombination aus konzentrierten Lernphasen und kurzen Pausen. Wichtig ist, dass während der Lernphase keine Ablenkung erfolgt und die Pausen eingehalten werden.

Kleiner Tipp: Für eine optimale Abgrenzung der Phasen hilft es, sich in der Pause vom Arbeitsplatz zu entfernen und sich zu bewegen.

Das war interessant?

Im Rahmen unserer Webinar-Reihe UPLOAD! bieten wir regelmäßig Online-Vorträge zu spannenden Themen an – unter anderem auch zu didaktischen Tipps, selbstständigem Lernen oder rund um Blended Learning. Eine Übersicht der aktuell geplanten Webinare finden Sie hier:

Alina Glüsenkamp hat einen Bachelor Arts Intermedia sowie einen Master of Arts Erwachsenbildung/Erziehungswissenschaft in Köln absolviert. Sie entwickelt als IHK-zertifizierte Trainerin Workshops zu Themen rund um E-learning im Ausbildungsalltag und die damit verbundene Didaktik und führt diese online oder direkt im Unternehmen durch. Alina Glüsenkamp unterstützt seit 2016 das Team von Cornelsen eCademy.