Mit eCademy zukunftssicher für Berufe in der Chemieindustrie ausbilden

Machen Sie Ihre Azubis fit für die Industrie 4.0. und fördern Sie bedarfsgerecht und individuell – auch mit Virtual Reality!

(Quelle: Adobe Stock / 220235956 / industrieblick-Chemie)

E-Learning für Ihre Chemikanten-Ausbildung

Cornelsen eCademy bietet digitale Lerninhalte rund um die Chemikanten-Ausbildung an.

Ergänzend dazu können Sie Ihre Azubis mit unserem Blended-Learning-Angebot für Chemikanten*innen unterstützen, das Präsenzlernen, E-Learning und VR-Phasen miteinander verbindet.

CHEMIKANT*IN

Digitale Lerninhalte für die Chemikanten-Ausbildung

Cornelsen eCademy bietet Ihren Azubis zum*r Chemikanten*in multimediale Lerninhalte mit interaktiven Elementen und Videos, Übungsaufgaben sowie eine gezielte Prüfungsvorbereitung, um theoretisches Fachwissen wirksam zu vermitteln.

36 Themenblöcke

Über 150 Lerneinheiten

Multimediale Lerninhalte

Übungsaufgaben

Prüfungsvorbereitung

Lerninhalte Chemikant*in

Themen im Überblick

Das digitale Angebot für die Chemikanten-Ausbildung umfasst insgesamt 36 Themenblöcke. Die folgenden Bereiche werden abgedeckt: Verfahrenstechnik, Anlagentechnik, Messtechnik, Labortechnik, Thermische Verfahrenstechnik / Destillationstechnik, Instandhaltung und Prozessleittechnik.

Virtual Reality

Chemikanten-Ausbildung in der VR

VR-Anwendungen als natürlichen Baustein von Blended-Learning Szenarien begreifen: Virtual Reality bietet die Chance, bestimmte praktische Kompetenzen zu vermitteln, die bislang fast ausschließlich in Präsenzunterricht trainiert werden konnten.

VR Chemikant*in

Innovativ ausbilden mit einem Mix aus Präsenzunterricht, E-Learning und VR

Cornelsen eCademy, Weltenmacher und Currenta haben ein Blended-Learning-Angebot für Chemikanten entwickelt. In Präsenz-, E-Learning und VR-Phasen lernen Auszubildende, eine komplexe Chemieanlage zu fahren. Ziel ist es nicht, das Lernen an der echten Anlage zu ersetzen, sondern die dort benötigte Lernzeit zu verkürzen. Der Präsenzunterricht ist fester und wichtiger Bestandteil des Blended-Learning-Konzepts.

User-Testing VR und E-Learning 2020

Am 29. September 2020 sind wir zusammen mit Weltenmacher in das erste mehrtägige User-Testing des neuen Blended-Learning-Konzepts bei Currenta gestartet. Erste Eindrücke des User-Testings erhalten Sie in diesem Video. Los geht‘s!

Ausgewählte Stimmen aus der Branche

Currenta:
Sven Looser-Wray, Leiter Ausbildung für Produktionsberufe bei Currenta
„Wir sehen hier einen großen Mehrwert in der Kombination aus klassischen Lerninhalten und VR, um unsere Ausbildungsinhalte zu vermitteln. Zum einen, da wir uns an die aktuellen Arbeitsplatzbedingungen bei unseren Kunden und der Industrie als Ganzes orientieren. Zum anderen aber auch, um die Auszubildenden auf ganz konkrete Anforderungen in ihren zukünftigen Arbeitsplatzsituationen vorzubereiten.“
Erfolgsgeschichte lesen
P&G:
Thomas Schäbler, Ausbildungsleiter bei P&G Manufacturing
„Digitales Lernen ist ausgerichtet auf die jetzige Generation von Auszubildenden, es ist zeitgemäß und unsere Auszubildenden fühlen sich sowohl in ihrer Lebenswelt abgeholt als auch gefördert in Bezug auf die digitale Berufszukunft.“
Story mit P&G entdecken
ABB:
Dr. Michael Deimel, Experte Ausbildungsmarketing bei ABB
„Wir sehen große Vorteile im Blended Learning, also einem Lernen das die Benefits von Präsenz-Lernen und E-Learning kombiniert. Dadurch können sowohl die sozialen Vorteile und haptischen Eindrücke vor Ort als auch die Effizienz und Flexibilität des digitalen Lernens genutzt werden.“
ABB über Blended Learning – hier lesen
Weltenmacher:
Boris Kantzow ist Founder und CEO bei Weltenmacher
„Eine neue Technologie für die Verbesserung von Bildung zu nutzen, ist großartig. Und mit VR sind wir in der Lage, Lerninhalte immer weiter zu optimieren und einer großen Menge an Usern zur Verfügung zu stellen.“
Alle Insights zu VR

Gut zu wissen

Cornelsen eCademy und Weltenmacher haben zusammen mit Currenta ein Blended-Learning-Angebot für Chemikanten entwickelt. In Präsenz-, E-Learning und VR-Phasen lernen Auszubildende hier, eine komplexe Chemieanlage zu fahren. Im ersten gemeinsamen realisierten Versuch lernen die Auszubildenden, den Rührbehälter einer Chemieanlage zu befüllen, zu beheizen und zu entleeren. Weitere Versuche sind geplant.

Currenta bildet rund 2.400 junge Menschen an unterschiedlichen Standorten in Nordrhein-Westfalen in mehr als 20 naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Berufen aus, u.a. im Ausbildungsberuf „Chemikant“ für Firmen wie Bayer, Covestro und Lanxess. Für die Azubis ist es essentiell, das theoretisch Gelernte auf eine echte Anlage zu übertragen, z.B. verfahrenstechnische Grundlagen wie Befüllen und Beheizen eines Rührkessels. Für die praktische Wissensvermittlung hat Currenta zu diesem Zwecke an jedem Standort ein modernes Technikum mit mehreren Übungsaufbauten einer solchen Anlage. Diese realen Anlagen sind kostenintensiv sowohl in der Planung, Anschaffung und Installation als auch im dauerhaften Betrieb. Außerdem kann an diesen Anlagen nur eine begrenzte Anzahl an Azubis gleichzeitig lernen. Zudem können die Ausbilder sich nicht um alle Azubis zur gleichen Zeit kümmern.

Weltenmacher hat sich auf VR-Technologie in der Bildung spezialisiert und entwickelt hierfür eigene Softwarelösungen.

Am 29. September 2020 sind wir zusammen mit Weltenmacher in das erste mehrtägige User-Testing des neuen Blended-Learning-Konzepts bei Currenta gestartet. Ziel war es, die Wirksamkeit der Kombination von VR und den entwickelten digitalen Lerninhalten sicherzustellen und wichtige Erkenntnisse für die Weiterentwicklung des Blended-Learning-Konzepts zu erhalten.

Im Anschluss haben wir das Feedback der Teilnehmer*innen in unsere Lösung eingearbeitet. Seither sind die VR-Inhalte verfügbar.

Cornelsen eCademy und Weltenmacher haben sich dem Ziel verschrieben, die Trennung zwischen VR und klassischen Blended-Learning-Angeboten aufzuheben und haben ein Modell entwickelt, das VR-Anwendungen als natürlichen Baustein von Blended-Learning Szenarien begreift. Getreu dem Motto: Wir nutzen die Methoden, die beim Erreichen der nötigen Kompetenzen den größtmöglichen Nutzen bei angemessenen Kosten bieten.

Der Einsatz von VR in Kombination mit Präsenzunterricht und klassischem E-Learning bringt zahlreiche Vorteile für Sie und Ihr Unternehmen mit sich, u.a.:

– Vom Lehrer zum Lernbegleiter: Ausbilder werden entlastet

– Kostenreduktion

– VR-Training kann in bestehende Lernszenarien (online und Präsenz) eingebunden werden

– standortunabhängig

– Effizientes Training: Die benötigte Zeit an der echten Anlage verringert sich

– Fehlbedienungen und mögliche Schäden (für Personal und Gerät) werden noch stärker reduziert

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

„Als ich dann heute in der echten Anlage gearbeitet habe, war ich komplett sicher. Ich wusste schon, was ich mache.” (Azubi, User-Testing)

Die Vorbereitung in der virtuellen Realität auf die echte Anlage schafft Sicherheit und nimmt die Angst, Fehler zu machen. Selbstgesteuertes Lernen: Gelernt werden kann in eigenem Tempo und Inhalte können bei Bedarf beliebig oft wiederholt werden. Darüber hinaus sorgt diese Art des Lernens für eine gelungene Abwechslung im Lernprozess und schafft ein tieferes Verständnis für Prozesse durch den Transfer von Theorie in die Praxis.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Azubis lernen relevante Grundlagen, wie etwa den Aufbau einer Chemieanlage, Heizen mit Wasserdampf (Dampfzustände) oder Rohrleitungskennzeichnungen, mit bestehenden Präsentationen, Übungen und Tests. Zudem bereiten neu entwickelte und speziell auf die VR zugeschnittene Lerneinheiten auf die Versuche in der virtuellen Chemieanlage vor.

Beim User-Testing konnten folgende Ergebnisse festgehalten werden:

– Die Azubis hatten durch die Lerneinheiten und das Üben in der VR keine Angst vor der echten Anlage und fühlten sich in der Bedienung sicherer.

– Die Azubis konnten die digitalen Lerneinheiten in ihrem eigenen Tempo durcharbeiten und Inhalte ggf. noch einmal eigenständig wiederholen.

– Effizientes Training: Die Lernzeit an der echten Anlage konnte reduziert werden.

– Vom Lehrer zum Lernbegleiter: Die Ausbilder waren nicht mehr alleinig in ihrer Vermittlerrolle, da die Azubis eigenständig gelernt haben.

– Die Azubis haben die digitalen Lerninhalte als sehr positiv bewertet.

– Die Ergebnisse des schriftlichen Abschlusstests waren bei Gruppe A und B nahezu identisch, obwohl die Azubis der Gruppe B signifikant weniger an der echten Maschine gelernt haben (Gruppe A “klassisch”: normales Training ohne Blended-Learning; Gruppe B “E-Learning/VR”: neues Setting mit Blended-Learning). Das Lernen in der VR kombiniert mit E-Learning war in unserem Test genauso effizient wie das Lernen an der echten Anlage.

– 100% der Azubis wünschen sich mehr Angebote, die E-Learning, VR-Anwendungen und Übungen an den realen Anlagen miteinander verbinden.

Die Preise für den Kurs Chemikant*in entnehmen Sie bitte unserer Preisübersicht

Sie möchten die VR-Inhalte nutzen? Sprechen Sie uns gerne an! 

Der Einsatz von E-Learning-Einheiten und VR kann individuell angepasst werden. Wir bieten zusammen mit Weltenmacher Support bei der Beschaffung der notwendigen Geräte an sowie bei der Einrichtung der Hardware. Sprechen Sie uns an!

eCademy-currenta-weltenmacher-vr

Wir decken die großen Industrieberufe ab

Sie finden Ihren Beruf nicht in der Übersicht (wie z.B. Chemie-Laborant, Chemie-Pharmakant oder Prüftechnologe)? Dann sprechen Sie uns an – Wir können für Sie neue Berufe aus bestehenden Inhalten konfektionieren.

Technisch

Elektroniker/in
Industriemechaniker/in
Zerspanungsmechaniker/in
Mechatroniker/in
KFZ - Mechatroniker/in

Naturwissenschaftlich

Chemikant/in

Kaufmännisch

Industriekaufmann/-frau
Fachkraft für Lagerlogistik

Weitere Lernangebote

WiSo für technische Berufe
3D-Druck
Digitale Kompetenzen
Agiles Arbeiten

Mit Blended Learning das Beste aus Ihren Azubis herausholen

Play Video

Blended Learning erfolgreich einsetzen

Präsenzunterricht und digitales Lernen sinnvoll kombinieren! Nutzen Sie eCademy zur Vorbereitung Ihrer Azubis, im Unterricht selber oder zur Nachbereitung. In diesem Webinar erfahren Sie, warum Sie Blended Learning in Ihrer Ausbildung einsetzen sollten.

Produkt kennenlernen

In regelmäßigen Webinaren zeigen wir Ihnen, wie eCademy funktioniert und wie Sie es zur digitalen Unterstützung Ihrer Ausbildung nutzen können.

Informative und hilfreiche Blogartikel

Sind Sie bereit für eine moderne Ausbildung?

Kostenlos testen

Nehmen Sie unsere digitale Lernlösung ganz genau unter die Lupe – vier Wochen lang kostenfrei und unverbindlich!

Ihr Ansprechpartner:
Christian Neitzel

Fragen? Kein Problem.
Christian Neitzel ist für Sie erreichbar. 

Chemie - Cornelsen eCademy