Digitale Bildung

Learntec 2020: Rekordzahlen, Innovationen und mehr als ein Trend

Drei spannende Messetage liegen hinter uns. Die Learntec 2020 hatte auch in diesem Jahr wieder eine Menge zu bieten: Die Besucher konnten sich ausgiebig zu Themen, wie digitalem Lernen, Mobile Learning, VR/AR oder 3D-Druck informieren und Anwendungen testen. Auch wir sind mit vielen Eindrücken, Feedbacks von Kunden und Interessenten sowie tollen Ideen für unsere Lernlösung nach Hause gefahren.

Starker Besucherandrang und innovative Atmosphäre

In insgesamt zwei Hallen präsentierten sich auf der diesjährigen Learntec 411 Aussteller aus 17 Nationen mit innovativen Ideen und Angeboten rund um die digitale Bildung. Der Besucherandrang erreichte mit 15.600 Besuchern einen Rekord.

Die Neugierde der Besucher war offensichtlich und der Wunsch nach Entdecken, Testen und Erleben war spürbar.

Feedback zur neuen eCademy-App motiviert

An unserem Stand durften wir viele Kunden begrüßen, Interessenten kennenlernen und mit verschiedenen Fachexperten aus der Branche ausgiebig sprechen.

Das gesamte letzte Jahr haben wir intensiv, agil und mit großer Leidenschaft für die digitale Ausbildung an unserer App gearbeitet, sie kontinuierliche optimiert und erweitert. Benjamin Wüstenhagen (Geschäftsführer Cornelsen eCademy) resümiert mit Blick auf das letzte Jahr und das heutige Ergebnis:

Ich bin begeistert und happy über das großartige Feedback vieler Kunden auf der Learntec. Noch vor einem Jahr konnten wir von unserer App lediglich eine Basic-Version zeigen, die vielmehr einem Prototypen ähnelte. Heute setzen bereits so viele Betriebe die eCademy App ein und tausende von Auszubildende lernen mit ihr.

Mit Partnern haben wir Ideen in Realitäten umgesetzt und konnten die Resultate auf der Learntec präsentieren. Benjamin Wüstenhagen ergänzt:

Außerdem zeigten wir in diesem Jahr, wie die Kombination von VR und E-Learning zu exzellenten Ergebnissen führt und dazu beiträgt, innerhalb der Ausbildung die Emission zu reduzieren und Ressourcen zu sparen. Zusammen mit unserem Partner WELTENMACHER GmbH entwickeln wir eine gemeinsame Lösung, um die Zeit, die im technischen Zentrum der “realen Welt” verbracht wird, zu reduzieren, Ressourcen wie Chemikalien und Wasser zu sparen und – gleichzeitig – eine bessere Ausbildung und schnelleres Lernen durch die Fähigkeit, Dinge zu zerbrechen – in der virtuellen Realität – zu gewährleisten.

eCademy on stage

In der VR/AR-Area der Learntec fand während der drei Tage ein spannendes Vortragsprogramm statt, das gemeinsam mit Torsten Fell (Corporate Learning&Knowledge Berater, Experte Business Trnsformation und Zukunftsagent-/erzähler) entwickelt wurde. Hier stand Mirco Wieg (Cornelsen eCademy GmbH) gemeinsam mit Boris Kantzow (WELTENMACHER GmbH) auf der Bühne und präsentierte das Potenzial aus der Kombination von Blended-Learning & VR und veranschaulicht diese beispielhaft an konkreten Anwendungsfällen für Chemikanten.

Über Best-Practice -Beispiele und Learnings ging es in dem Vortrag von Georgios Sotiriou (Cornelsen eCademy) und Peter Kottmann (Ausbildungsleiter Maschinenfabrik Krone). Gemeinsam identifizierten sie Einflussfaktoren im Ausbildungsalltag, die dazu beitragen, dass digitales Lernen zum Erfolgsfaktor wird. “Am Anfang braucht man einen Plan …” – Peter Kottmann berichtete im Vortrag darüber, wie wichtig es bei der Einführung einer digitalen Lernlösung ist, Konzepte zu erstellen, Ziele und zum Unternehmen passende Methodiken zu definieren sowie alle Akteure in den Changeprozess mit einzubeziehen. Mit E-Learning gelingt es dem Unternehmen unter anderem, Wissenslücken bei den Azubis zu erkennen und zu schließen, aber auch Azubis mit unterschiedlichen Bildungsständen auf ein Level zu bringen.

Cornelsen eCademy und inside als starke Einheit auf der Learntec

Die Gespräche auf der Learntec haben gezeigt, wie groß das Interesse nach lebensbegleitenden Lernlösungen ist und dementsprechend war die Nachfrage nach passenden Lösungen groß. Als neue Einheit entwickeln Cornelsen eCademy und inside ab sofort gemeinsam Lernlösungen für die digitale Aus- und Weiterbildung. Wir hatten Antworten, konnten als starke Einheit Lösungen bieten und haben interessante Ideen und kundennahe Inspirationen für neue Projekte mitgenommen.

Sie haben uns auf der Learntec verpasst? Kein Problem. Hier können Sie Ihren kostenlosen Demo Account anfordern und unsere eCademy App ausgiebig testen und ausprobieren.

Ramona Kelle hat einen Master in Medienwissenschaften in Bonn absolviert und zuvor eine Berufsausbildung in Mediendesign abgeschlossen. Sie war in verschiedenen Hörfunk- und Onlineredaktionen tätig und unterstützt seit 2018 das Marketing-Team von Cornelsen eCademy.