Geflüchtete und digitales Lernen

eCademy-Arbeitgeberbefragung „Geflüchtete und digitales Lernen“: E-Learning bietet Mehrwert bei der beruflichen Integration Geflüchteter

Kann E-Learning Unternehmen bei der Integration Geflüchteter in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt unterstützen? Diese Frage haben wir gemeinsam mit dem mmb-Institut und dem Kuratorium der Wirtschaft für Berufsbildung Unternehmen gestellt, die sich aktuell mit der Berufsintegration von Geflüchteten befassen.

Neben den sozialen sind die sprachlichen und fachlichen Kompetenzen bei der beruflichen Integration die relevanten Faktoren. Deren Vermittlung bedeutet für Unternehmen oft noch einen enorm erhöhten Arbeitsaufwand. Für die Betriebe stellt sich deshalb die Frage, wie sie bei ihrer Integrationsarbeit die erforderlichen Fähigkeiten gut und effizient entwickeln und gleichzeitig die Aufwände verringern können.

Befragt wurden dazu unter anderem Geschäftsführer*innen, Bildungsverantwortliche und Personal-Entscheider*innen deutscher Unternehmen sowie „Meta-Expert*innen“ aus Verbänden und Kammern. Unser Ergebnisbericht zeigt neben Erfahrungswerten von Unternehmensseite auch deren Einschätzung bezüglich notwendiger (E-Learning-) Lösungen für die Zukunft.

Die anonyme Befragung stellt deutlich heraus, dass Unternehmen sich aktuell noch in der Vorbereitungsphase zur Integration Geflüchteter befinden. Nicht alle Unternehmen waren sich bewusst, dass sie Geflüchtete für den deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt nachqualifizieren müssen.

Viele der Befragten sehen den Einsatz digitaler Lernmedien gerade in dieser frühen Phase der Qualifizierung positiv.

Zurzeit gibt es vor allem einen hohen Bedarf an Tools zur Kompetenzfeststellung sowie an sprachlichen und grundbildenden Lernangeboten. Ein Mehrwert wird sowohl für das Ausbildungspersonal als auch für die Lernenden gesehen, die vor allem in der Sprachkompetenz Unterstützung benötigen. In Bezug auf die Sprachvermittlung kann mit digitalen Medien z.B. eine sehr gute Visualisierung des Vokabulars stattfinden. Digitales Lernen macht das Erreichen von Lernzielen in ganz kleinen Schritten möglich. Außerdem kann zeit- und ortsunabhängig gelernt werden, z.B. auch auf mobilen Endgeräten.

Weitere Vorteile von E-Learning sehen die Befragten auch in der Möglichkeit der individuellen Förderung von Einzelpersonen, die ansonsten bei den oft großen Präsenzgruppen aufgrund des zu hohen Personalaufwands in dieser Form nicht möglich wäre.

E-Learning-Readiness: To-Dos für Unternehmen

Aus der Arbeitgeberbefragung von eCademy ergeben sich To-Dos und Empfehlungen für Arbeitgeber, die sich der Aufgabe stellen möchten, bei der Integration von Geflüchteten E-Learning erfolgreich als unterstützendes Tool einzusetzen:

  • Erkennen von Potenzialen und Vorteilen des digitalen Lernens im Unternehmen
  • Sicherstellung der persönlichen Betreuung der Aus- und Weiterbildungsteilnehmer*innen, ergänzend zum E-Learning-Angebot
  • Sicherstellung der Medienkompetenz der Betreuer*innen sowie Lerner*innen
  • Bereitstellung der technischen Infrastruktur (PCs, Laptops, Tablets, Internet/WLAN)
  • Erfahrungsaustausch mit Unternehmen und Bildungsinstitutionen, die sich bereits in diesem Bereich engagieren

eCademy in der beruflichen Qualifizierung Geflüchteter

Mit den eCademy E-Learning-Kursen für die Aus- und Weiterbildung verbessern Geflüchtete nicht nur ihre Deutschkenntnisse und Soft-Skills (eCademy STARTER), sondern qualifizieren sich gleichzeitig auch individuell beruflich (eCademy Grundbildungen). Bei Übernahme in eine betriebliche Ausbildung kann eCademy weiter mit Fachinhalten unterstützen: eCademy PROFESSIONAL begleitet Auszubildende durch die gesamte Ausbildungszeit. Darüber hinaus bietet eCademy Blended Learning-Maßnahmen gemeinsam mit Kooperationspartnern an.

Beschäftigen Sie in Ihrem Unternehmen Geflüchtete oder planen Sie dies für das neue Ausbildungsjahr? Wir beraten Sie gerne – Sprechen Sie uns an!

Den vollständigen Ergebnisbericht finden Sie hier zum Download.

Zurück

Nichts mehr verpassen!

Tipps und Trends der digitalen Bildung und Neuigkeiten zu unseren Produkten!

Newsletter abonnieren